be able am Niederrhein

Für beide Zielgruppen wird in einer Workshopreihe zu Designgrundlagen ein kreativer Erfahrungsraum geöffnet, in dem man bei der Entwicklung eigener Designideen Inklusion ganz ungezwungen erleben kann. Kreativität, Sozialkompetenz, Teamarbeit und lösungsorientiertes Denken werden so gefördert. Nach einer gelungenen ersten Erprobung folgte 2014 eine weitere Fortbildung mit wechselnden Gruppen für die Mitarbeiter beider Häuser.



In Zusammenarbeit mit




Projektleitung: 

Isabelle Dechamps und Melina Barth