„Da entsteht so eine Kraft wenn unterschiedlichste Menschen zusammen kreativ sind. Das ist Wahnsinn!“

Workshop-Teilnehmerin

Design-Impuls für Textilpfelge Meyer

Die Firma Textilpflege Meyer hat die Eröffnung eines Neubaus in Bad Iburg zum Anlass genommen, das kreative Potential der eigenen Mitarbeiter, einiger Führungspersönlichkeiten aus Bistum und Wirtschaft der Region und der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück als kooperierende Werkstätt für Menschen mit Behinderung sichtbar werden zu lassen.
Mit buntem Klebeband wurden drei große Waschmaschinenfronten von gemischten Teams gestaltet. Die entstandenen Tapeart-Bilder sind jetzt in den Arbeitshallen ausgestellt und hinterlassen permanente Spuren von der kreativen Atmosphäre des Tages. Alle Teilnehmer erlebten angeleitet von Ferdinand Pechmann und Sabine Reins Hand in Hand einen Designprozess. Die gemachten Erfahrungen - mehr Respekt füreinander, genau zuhören und Teamgeist - wollen sie in ihren jeweiligen Arbeitsalltag ab sofort stärker einbeziehen.

„Ich bin erstaunt wie der Designprozess in der Gruppe mir ganz neue Perspektiven und Möglichkeiten geöffnet hat."

Workshop-Teilnehmerin



In Zusammenarbeit mit


Unterstützt durch eine Materialspende von

 

 

Projektleitung:

Ferdinand Pechmann und Sabine Reins