„Schüler, die im normalen Unterricht an ihre Grenzen stoßen, hatten hier Erfolgserlebnisse! Die Inklusion hat super funktioniert!"

Frau Schuster, Professorin.

Hacky Days – Ideen für ein besseres Wir

Wie kann man die Hürden und Barrieren im Alltag und in den Köpfen abbauen, wenn es um Menschen mit körperlichen Behinderungen geht? Bei den Hacky Days wollen wir Kinder selbst Ideen für ein besseres Wir im Kiez, in der Schule und in der Freizeit entwerfen lassen – und zwar mit Mini-Hackathons und digitalen Lernplattformen. Denn digitale Tools bieten Potentiale für viele gesellschaftliche Herausforderungen – warum nicht auch für Inklusion?



Willst du diesen Workshop in deine Schule durchführen? Hier gehts zum Unterrichtsablaüfe (OER Material):

 Hacky Days ist ein Projekt in Kooperation mit

gefördert durch