AMELIE CAYRE

Amélie arbeitet seit 2017 bei be able. April 2019 hat sie ihren Master in Produkt Design an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee abgeschlossen. In ihren Projekten arbeitet sie oft mit Menschen die keinen Bezug zu Design haben, weil es sie interessiert, die Grenzen des Designs aufzulösen und es für jedermann zugänglich zu machen. Diese waren auch wegbereitend für ihr Abschlussprojekt «Ick hab Knast!» für die Masterthesis in der JVA in Lichtenberg. Im Zuge eines Kochprojekts mit weiblichen Insassinnen entstand der erste Teil eines Kochbuches. Ihr persönlicher Interesse liegt seitdem in der Ess- und Kochrituale und deren soziale Aspekt. Aus diesem Grund hat sie 2019 ihr Studio für Keramik und Food Design gegründet. Bei studio w/o experimentiert sie mit Nahrungsmittel (Backen, Fermentieren, ...) und Keramik. Sie organisiert auch Food Events wie Workshops und kleine Caterings.

 

Standort Berlin 


Kontakt 

a.cayre@be-able.info 

015120717949 


Kompetenzen 

Produkt Design 

Projektmanagement

Öffentlichkeitsarbeit

Dokumentation

Keramik

Food Design

 

Ausbildung 

Produkt-Design Bachelor an der Institut Supérieur des Arts de Toulouse 

Aktuelle Master Studentin an der Kunsthochschule Weissensee 

Referenzen 

 ISDAT Frankreich 

 KHB Weissensee

studio w/o